Über mich

Ich bin von Gabrielle Roth 2000/2001 in den U.S.A ausgebildete und autorisierte 5 Rhythmenlehrerin für die Levels „Waves“ und „Heartbeat“. Ich unterrichte seit über 30 Jahren Erwachsene, Kinder, Teenager, Senioren und psychisch Kranke in Tanz und Bewegung und bin Mutter von 3 Kindern.

Als ich die 5 Rhythmen kennenlernte, spürte ich auf meinem Weg angekommen zu sein, einem Weg, der mich durch Bewegung mit mir selbst verbindet, der mir Zugang zu meiner Intuition, anderen Dimensionen meines Seins und meiner Lebenskraft eröffnet. In meinem Unterricht verbindet sich meine Liebe zu den 5 Rhythmen mit meiner Freude, sie mit Klarheit, Humor und Leichtigkeit weiterzugeben. Mein Unterrichtsstil ist geprägt von meinen Erfahrungen als Tänzerin, Tanztherapeutin und Somatic Experiencing Practitioner.

Ausgebildete Tänzerin in Ballett, Modernem Tanz und Choreografie an der Schule Tanzprojekte Köln bei James Saunders

Meine Leidenschaft gilt seit meiner Kindheit dem Tanz und der Schauspielerei. Ich suchte nach Ausdruck, um Gefühle zu bewältigen und Lebensfragen zu begreifen. Im Bewegen, Ausdrücken und Gestalten lag etwas Großartiges, das Leben selbst, Heilung – soviel ahnte ich als Kind.

Von 1987−89 besuchte ich die Schule Tanzprojekte Köln. Ich bildete mich bei James Saunders in Ballett, Modern Dance, Choreografie und Performance zur Tänzerin und Tanzpädagogin aus.
Zu dieser Zeit fing ich an, Tanz zu unterrichten. Zuerst unterrichtete ich Erwachsene in Freiem Tanz, dann Kinder in Ballett und Kreativem Tanz, später Senioren und Teenager. Schließlich tanzte ich auch mit psychisch kranken Menschen.
Um mein Tanztraining nach der Ausbildung in Köln fortzusetzen und um mein Repertoire noch zu erweitern, nahm ich in den folgenden Jahren Trainings in Ballett, Modern Dance, Zeitgenössischem Tanz, New Dance, Contact-Improvisation, Body-Mind-Centering, Kreativem Tanz, Ausdruckstanz, Jazz-Tanz, Afrikanischem Tanz und Step-Tanz. Yoga und Meditation wurden ein wichtiger Bestandteil meines Lebens.

Diplom-Pädagogin

Immer stärker faszinierte mich die Beziehung zwischen Bewegung und Psyche. In der Bewegung war ich zu Hause. Nun wollte ich mir auch noch Kenntnisse über die menschliche Psyche aneignen. Von 1990−1996 studierte ich an der Universität Frankfurt/M. Diplom-Pädagogik und legte dabei meine Schwerpunkte auf die Bereiche Psychologie, Psychoanalyse und Soziologie.

Fortbildung in Tanztherapie und Ausdruckstanz

1990 nahm ich an einer Fortbildung für Ausdruckstanz am Zentrum für Bewegungskunst (Zürich) in Horw unter Leitung von Claude Perrotet teil.

Von 1998−99 nahm ich an der Weiterbildung Integrative Therapie/ Tanztherapie am Fritz-Perls-Institut (Hückeswagen) teil.

Zertifizierter Coach und Trainerin (dvct, Deutscher Verband für Training und Coaching)

2006 erweiterte ich meine Kompetenzen mit dem Weiterbildungsprogramm „Train the Trainer“ am Institut Dr. Baldinger & Partner. Erlebnisorientierte Trainingsmethoden standen im Mittelpunkt meiner Ausbildung zur Trainerin.

Somatic Experiencing Practitioner (körperorientierte Traumatherapie nach Peter Levine)

Von 2016 bis 2019 bildete ich mich bei Elfriede Dinkel-Pfrommer am Odenwaldinstitut zum Somatic Experiencing Practitioner fort.
Somatic Experiencing prägt ganz wesentlich meine 5 Rhythmen Angebote, vor allem diejenigen auf dem Heartbeat-Level. Neben dem kathartischen Prozess beim Tanzen, geht es bewusst auch um Containment – um die Fähigkeit Gefühle halten zu können und das Spektrum unserer Gefühle zu erweitern.

Danksagung

Mein tiefer Dank gilt all meinen Lehrerinnen und Lehrern, die mich auf meinem Weg begleitet haben: besonders Gabrielle Roth, Susannah Darling Khan und Ya´Acov Darling Khan, Andrea Juhan, Kathy Altman und Lori Saltzman, Peter Levine, Ranva Görner und Elfriede Dinkel-Pfrommer.

Danke auch an meine Kinder für das Geschenk, innige Beziehungen mit ihnen zu erfahren, an meine Eltern, die mich auf meinem Weg unterstützten und an meine Schülerinnen und Schüler, die mir in ständiger Co-Kreation die mächtigen Dimensionen der 5 Rhythmen erschließen.

Download

Flyer von Andrea Brecht:

Gabrielle Roth’s 5 Rhyhtmen mit Andrea Brecht (232,6 kB)

Artikel in der Zeitschrift „Einblick“ (Heft 02/2005) von Andrea Brecht:

Die 5 Rhythmen nach Gabrielle Roth (353,3 kB)

Weitere Informationen

Termine der 5 Rhythmen-Veranstaltungen von Andrea Brecht, das Kursangebot, Informationen zu den 5 Rhythmen.
Unter Fragen und Anworten finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen.
Wenn Sie weitere Fragen haben: Kontakt zu Andrea Brecht.