5 Rhythmen Kurse

5 Rhythmen Kurse

In den fortlaufenden 5 Rhythmen Kursen tanzen wir jeweils an einem Kursabend durch eine angeleitete „Wave“. Wir erleben dabei die Dynamik einer „Wave“ in ihrer Abfolge: Flowing, Staccato, Chaos, Lyrical und Stillness. Jeder kann die 5 Rhythmen tanzen, unabhängig von Alter, Fitness oder Erfahrung. Ein Kursabend besteht meist aus 5 Phasen:

Warm-up

Zu Beginn kommen wir in der Warm-up Phase zur Musik in Bewegung. Dabei können wir uns z. B. dehnen, ausschütteln und zur Musik tanzen. Wir bewegen uns frei, so wie es uns entspricht, um in unserem Körper, im Kursraum und in der Gruppe anzukommen.

Begrüßung

Hier gebe ich auch den Ablauf des Abends, Organisatorisches und/oder das Thema des Abends bekannt.

„Bodyparts"

Wir richten unsere Aufmerksamkeit auf einzelne Körperteile und bewegen sie. Dabei stimmen wir uns ein, auf unseren Körper zu hören und unsere Energie wahrzunehmen. In den „Bodyparts“ bewegen wir uns alleine und auch mit Partnern.

„Wave“

Wir tanzen angeleitet durch eine „Wave“, durch eine Abfolge aller 5 Rhythmen.

Abschlusskreis

Bevor wir auseinandergehen kommen wir in einem Abschlusskreis noch einmal zusammen. Jeder hat hier die Möglichkeit mitzuteilen wie es ihm/ihr geht und Erfahrungen aus dem Kursabend mit der Gruppe zu teilen.

Die einzelnen Abende eines 5 Rhythmen Kurses bauen aufeinander auf. In den ersten Stunden geht es überwiegend darum, Möglichkeiten auszuprobieren, wie die einzelnen Rhythmen getanzt werden können. Der Schwerpunkt liegt auf der „Technik“ eines jeden Rhythmus und darum, was mich beim Tanz der 5 Rhythmen unterstützt: Präsenz, Erdung, Atmung, Erlaubnis, Spaß. Jeder Kurs steht meist auch unter einem bestimmten Thema, dem wir uns fortlaufend widmen und das Raum in den weiteren Stunden einnimmt. Thema eines Kurses kann z.B. sein:

  • Die spezifischen Bewegungsmuster der 5 Rhythmen
  • Die Rhythmen in einem Rhythmus
  • Die Übergänge innerhalb der 5 Rhythmen
  • Raum, Nähe/Distanz
  • Raum, Innen/Außen
  • Partnertänze, Kontakt/Begegnung/Beziehung
  • Gemeinschaft, Unterstützung annehmen/geben
  • 5 Rhythmen und Atem
  • 5 Rhythmen und Stimme
  • Die Elemente der 5 Rhythmen
  • 5 Rhythmen und der Transfer in den Alltag
  • 5 Rhythmen und rituelles Theater

Die jeweils erste Stunde eines Kurses kann als Probestunde besucht werden.

Andrea Brecht - 5 Rhythmen Kurs