Chaos - 5 Rhythmen

Chaos

Der dritte Rhythmus, Chaos, vereint die gegensätzlichen Rhythmen Flowing und Staccato. Die Formen lösen sich auf und wir lassen unseren Körper in der Bewegung los. Unsere Bewegungen sind chaotisch und unvorhersehbar.

Unser „On-Knopf“ ist gedrückt, wir sind mit unserer ganzen Lebendigkeit da. Anders als gewöhnlich, erfassen wir uns nicht mehr vorwiegend über unseren Verstand, sondern erreichen einen Seinszustand totaler Wachheit, in dem wir für unsere Intuition offen sind.

Wir sind in Ekstase.

Der nächste Rhythmus ist Lyrical.

Andrea Brecht beim Chaos